GENTAFIX®1 hochviskoser Knochenzement mit Antibiotikum


GENTAFIX®1

GENTAFIX 1® ist ein mit Gentamycin angereicherter PMMA-Acryl-Knochenzement zur Fixierung von Endoprothesen im Knochen.

 

GENTAFIX 1® ist ein hoch viskoser selbst härtender Zement, der für die manuelle Anwendung (ohne Applikations-system) empfohlen wird.

 

GENTAFIX  wird in Form einer Ampulle aus sterilem Flüssigmonomer und einem Beutel aus sterilem Polymerpulver geliefert.



Eigenschaften

Aushärtetemperatur 

Niedrige Aushärtetemperatur im Vergleich zu Wettbewerbs-produkten. Die maximale Temperatur, die während der Polymerisation des GENTAFIX1® Zementes erreicht wird, liegt deutlich unter den Anforderungen der Norm ISO 5833, was das Risiko einer Knochennekrose reduziert.

 

Mechanische Eigenschaften

Die mechanischen Eigenschaften des GENTAFIX® 1 Zementes sind deutlich besser als die Anforderungen der Norm ISO 5833 in Bezug auf Flexion, Kompression und Verformung.

 

Indikationen

GENTAFIX®1  ist ein Knochenzement mit Gentamicin für die Arthroplastik an Hüft-, Knie- und anderen Gelenken, zur Fixierung von plastischen und metallischen Implantaten am Knochen.

GENTAFIX3 § 3 MV sind ebenso für Rekonstruktions-chirurgie und für Revisionseingriffen bei infizierten Arthroplastiken geeignet.  


Bestellnummern

Beschreibung                                                Artikelnummer

 

GENTAFIX® 1® 40 Gramm                                  T040140G